Kleine Warnung, die sich vor allem an unerfahrene Leser dieses Blogs bzw. Nutzer richtet. Kriminelle verschicken wohl Päckchen an (vorwiegend ältere Leute), in denen vorgeblich ein Microsoft Office enthalten ist. Der dem Paket beiliegende USB-Stick installiert aber kein Microsoft Office. Vielmehr wird eine schädliche Software installiert, die den Nutzer auffordert, eine gefälschte Supportseite aufzurufen. Dort wird gefordert, dass der Benutzer Remote-Zugriff auf das System gewährt – Ziel ist wohl an Kreditkarten- oder Bankdaten zu kommen, um die Opfer abzuzocken.

Fake-Warnung vor Phishing: “Ihre Bezahlkarte kann gesperrt werden” wegen PSD2-Richtlinie

Benutzer von Microsoft Office werden 2023 mit einigen unangenehmen Sachen konfrontiert. Ab Im April 2023 endet der Support für Office 2013 – aber viel wichtiger: